LOCATION
Zurueck INFORMATION

Dem Fluβ Danė entlang

Dem Fluβ Danė entlang

Diese Route ist für die Liebhaber aktiven Vergnügens bestimmt, die die Stadt erkunden möchten. Wir laden Sie dazu ein, mit dem Wasserfahrrad oder mit dem Boot zu reisen, leider, es wird erlaubt, nur vom Johannes Hügel bis zur Burgbrücke zu fahren, deshalb werden Sie weder den Jungen mit dem Hund, die mit Sehnsucht die ausfahrenden Schiffe begleiten, noch das alte Werftgelände der Schiffswerft Lindenau und andere interessante Sachen sehen...

Sie werden hier die Zeit inhaltsreich verbringen, weil Sie Klaipėda bei der Fahrt durch den einzigen Fluss der Stadt, der früher als Dangė genannt wurde, der durch das Herz der Stadt fließt, erkunden werden.

Früher gab es hier den Hafen, der auf einmal bis zu 300 Schiffe annehmen konnte. Am linken Kai des Flusses Danė, der heute als Kai der Segler genannt wird, standen früher die Speicher, Ladungsplätze, verschiedene Fabriken, Flachswaage, am rechten Kai, der heute als königlicher Kai genannt wird, standen prächtige, für die Stadt wichtige Gebäude und Denkmäler: Rathaus, Börse, die Alte Post, Zollamt, Borussia-Denkmal. Leider ist nur das Rathaus aus ehemaligen hervorragenden Gebäuden bis zum heutigen Tag erhalten geblieben.

Bei der Reise auf dieser Route haben Sie auch die Möglichkeit, das Symbol der Stadt – das Segelschiff „Meridianas“ - zu sehen. Sie fahren auch unter der Börsenbrücke, die an zahlreiche Ereignisse erinnert, sehen die grazile Wasserjungfrau an der Brücke, die königliche Residenz– das Rathaus, den Fischer, der heute anstelle des ehemaligen Borussia-Denkmals steht, ehemalige Speicher, in denen sich heute die Cafes befinden, und natürlich, das Gebäude der Gesellschaft der Schiffsfahrt von Meyhöfer, das als erstes Hochhaus damals in Klaipėda galt, das den ersten Fahrstuhl in Klaipėda hatte. An diesem Kai gibt es auch zahlreiche Zeichen, die an die Segeltraditionen erinnern, - die Knechte. Die Reise beenden Sie an der Burgbrücke, die früher als Karlsbrücke genannt wurde.

Die Länge der Route ist 1,5 Kilometer.

Eingereicht: Klaipėdos apskrities viešoji I.Simonaitytės biblioteka