Objekte

Der Komplex von Gebäuden der Schmalspurbahnstation
Der Komplex von Gebäuden der Schmalspurbahnstation wurde 1900–1905 erbaut. Der Komplex besteht aus drei rechteckigen im Plan des Rechtecks zusammengebauten Gebäuden: einstöckiger Speicher, und...
Skulptur „Muse“
Am 14. Mai 2017 wurde in der Altstadt von Klaipėda die von Romas Klimavičius entworfene Skulptur Muse, die dem Schauspieler und Regisseur Bronius Gražys (1934–2013) gewidmet ist, enthüllt. Die...
Rundfunk- und Fernsehenstation von Klaipėda
Die Rundfunk- und Fernsehstation von Klaipėda, sonst als Girulių-Turm bekannt, wurde 1957 gebaut. Die Turmhöhe reicht bis 202 m, die Flughöhe – 25 m. Der Eigentümer ist das Litauische und und...
Das Gebäude des Gutshofs Rumpiškės
Das ehemalige Gutshof Rumpiškės wurde 1646 im südlichen Teil der Stadt gegründet, fast in der Mitte zwischen dem Kurischen Haff und Sendvaris. Seit 1715 wurde der Gutshof von Michael Rump Es wird...
Die Apotheke von Luise
Das Haus unter der Adresse Minijos Straße 1 war in der Vorkriegszeit und in der Nachkriegszeit mit der Pharmazie sowie Ärzten verbunden. Das Gebäude hat die asymmetrische Komposition, ist und mit...
Mühlenpark
Der Mühlenpark (früher Trinyčiai Park) ist einer der malerischsten Parks in der Stadt Klaipėda.Auf diesem Territorium befanden sich im 18. Jahrhundert die Gutshöfe von Janischken, Budsargen und...
Skulptur „Engel“
Am 30. November 2016 wurde an der Kreuzung von J. Janonis und Gintaras Straßen die von den Schmieden hergestellte Skulptur Engel gebaut.Diese Skulptur wurde im Sommer 2015 während des Symposiums in...
Gebäude in der Bangų str. 4
Das Haus in der Bangų Straße 4 (ehem. Malūnų Pylimo Straße 4) wurde im 8.Jahrzehnt des 19.Jh. gebaut. Das Gebäude ist zweistöckig, hat den Plan einiger zusammenverbundenen Rechtecken, mit dem...
Das Denkmal an den Auto- und Motorradklub M.S.C. Memelland und zum Andenken an den Reisenden A. Poška
Am 22. Juli 2017 wurde das Denkmal für den ersten Auto- und Motorradclub in Litauen M.S.C. Memelland und zum Andenken an den Reisenden Antanas Poška enthüllt.Dieses Denkmal wurde an der Kreuzung -...
Das Haus des Kaufmannes Rauschning
Das Haus in der Turgaus Str. 22 wurde am Ende des 19. Jh. gebaut. Dieses dreistöckige Ziegelhaus ist als Neorenaissance-Stil klassifiziert, nur der krönende Gesims ist im romantischen Stil. des der...
Gebäude in der Kurpių Strasse 2
Das Gebäude, das auf dem Territorium der Altstadt von Klaipėda steht, ist eines der Fragmente der historischen Bebauung der Kurpių Straße. Es wurde in letzten Jahrzehnten des 19 Jh. gebaut. Nach...
Das Gebäude des Gymnasiums von Luise
Die höhere (lateinische) Schule in Klaipėda begann ihre Tätigkeit am Anfang des 18. Jh. Ende dieses Jahrhunderts wurde sie zur Realschule. Um 1814 wurde sie als Höhere Schule der Städter sie war...
Gerichts- und Gefängnisgebäude
Ein riesiger 5000 Quadratmeter großer Gebäudekomplex, der sich in der Jūros Str. 1 (früher Malkų Str. 2) befindet, gilt als der bedeutendste Akzent der alten Architektur in der Naujoji Uosto Im...
Heim der Witwen der Kaufleute
1797 wurde der Witwenfond in der Stadt Memel gegründet, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts das Grundstück in der S. Daukanto Str. 28 kaufte und 1878 das Heim für die Witwen von baute....
Friedrichpassage
1692–1722 befand sich neben Klaipėda am linken Ufer der Alten Dangė die Friedrichstadt, die den Namen vom Preußischen König Friedrich I. erhielt. Sie hatte ihr eigenes Wappen, ihre eigene und...
Schützenhaus
Die Schützenorganisation wurde in Klaipėda am Ende des 17.Jh. gegründet. Nach dem Siebenjährigen Krieg brach sie zusammen, aber 1838 belebten die Schützen ihre Tätigkeit. 1843 wurden die der in...
Drehbrücke (Kettenbrücke)
Die in der Žvejų Straße montierte handgedrehte Metallbrücke über den Kanal der Burgstelle ist das einzigartige Objekt des technischen Erbes. Die Brücke wurde 1855 erbaut. Sie ist aus genietetem...
Gedenktafel mit dem Relief von Bronislovas Lubys
Am 26. Oktober 2012 wurde an der Wand des Gebäudes in der J. Zauerveino Str. 18 die Gedenktafel mit dem Relief von Bronislovas Lubys, der tiefe Spuren im Leben der Hafenstadt hinterließ, enthüllt....
Das Haus der Handwerker
Das Haus der Handwerker (Puodžių Str. 11) wurde Ende des 18.Jh. – Anfang des 19.Jh. gebaut. Das ist das typische Muster des klassizistischen Stils und einer von den wenigen in der Hafenstadt Das...
Hotel Victoria
Das Hotel Victoria wurde 1881 eröffnet. Das war ein prunkvolles und elegantes Gebäude in der damaligen Palangos/Polangen Straße, heute S. Šimkaus Str. 2. Der Ursprung dieses Hotels liegt in der...