Zurueck zu der Uebersichtskarte

Aschhof

Koordinatės: 55.711481, 21.142528
Objekto adresas: Dangė Fluss, Klaipėda, Litauen
Savivaldybė: Klaipeda

Aschhof ist die historische Vorstadt von Klaipėda (Memel), östlich vom Johanneshügel, in historischen Quellen bereits seit der II. Hälfte des 17.Jh. erwähnt. Bei der Entwicklung der Industrie wurden in der II. Hälfte des 18.Jh. die Fabriken gebaut. Als erste Fabrik wurde die Lederfabrik, die 1721 in der Vorstadt Friedrich gegründet wurde. 1771 wurde die Kaliumkarbonat-Fabrik am Fluss Dangė, hinter den Verteidigungsanlagen der Stadt gegründet. In dieser Fabrik wurden die aus Litauen und Polen hier gebrachten Aschen für die Herstellung des Glases verarbeitet und das Kaliumkarbonat für den Export hergestellt. Im 18.Jh. erhielt die Vorstadt den Namen des Aschhofs. Im Aschhof wohnten meistens die Arbeiter, die sich neben den gewöhnlichen Arbeiten mit der Fischerei befassten. Fast jede Familie hatte ein Boot und der Fisch war das häufige Gericht auf ihrem Tisch. Nach den Erzählungen der hiesigen Einwohnern gab es bis zum Zweiten Weltkrieg im Fluss Dangė große Mengen von Aalen. Die Holzbrücke, die Aschhof mit Klaipėda verbindet, wurde zum erstem Mal auf der russischen Landkarte 1758 bezeichnet, bis zu dieser Zeit war das Wasser die einzige Verbindung zwischen Aschhof und Klaipėda. Die Vorstadt brannte 1854 während des Großen Brandes nieder, aber die Bezeichnung Aschhof ist bis zur Mitte des 20 Jh. geblieben. Am Ende des 19.Jh. wurde Aschhof zum beliebten Ort der Bewohner der Stadt – auf dem Eis der zugefrorenen Schutzgräben und des Flusses Dangė lief man Schlittschuh, seit 1924 wurde hier Eishockey gespielt, dessen Plätze sich nicht weit vom Ravelin befanden.
Bis zu unseren Tagen (2017) blieb das einzige Gebäude erhalten, das noch an die Zeiten des Aschhofs erinnert, hier befindet sich das Rudernzentrum von Klaipėda. Das Rudern ist eine der ersten offiziellen Sportarten in Klaipėda, die bereits 1885 entstand. In der Zwischenkriegszeit gab es in Klaipėda sogar zwei Klubs der Ruderer - " Santara" und " Neptūnas".

Eingereicht: Klaipėdos apskrities viešoji I.Simonaitytės biblioteka | http://www.klavb.lt/lt/

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung:

    [Rąstai miesto gynybiniame griovyje - fosoje. Pelenynas] : [fotografija]. - [Klaipėda] : [s. n.], [19--]. - 1 fotografija

    Ursprung: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka, AdM archyvas

    Herausgeber: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Fotografija / jpg

    Rąstai miesto gynybiniame griovyje - fosoje. Pelenynas
  • Bezeichnung:

    Memel, Anlagen am Aschhof : [atvirukas]. - Memel : Gebr. Gronau, [19??]. - 1 atvirukas

    Ursprung: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka, AdM archyvas

    Herausgeber: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Atvirukas / jpg

    Memel, Anlagen am Aschhof
  • Bezeichnung:

    Klaipėda. XVIII a. gyvenamasis namas Pelenyne : [stiklo negatyvas]. - Klaipėda, [XX a. 3 deš.]. - 1 vaizdas

    Ursprung: www.epaveldas.lt

    Herausgeber: Mažosios Lietuvos istorijos muziejus

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Stiklo negatyvas / jpg

    Klaipėda. XVIII a. gyvenamasis namas Pelenyne