Zurueck zu der Uebersichtskarte

Altstadtplatz

Koordinatės: 55.912593, 21.846468
Objekto adresas: Altstadtplatz, Plunge, Litauen
Savivaldybė: Bezirk Plunge

Die Stadt Plungė hat radiale Struktur. Im Zentrum liegt der rechteckige Platz der Altstadt, von der in fünf Richtungen die Strassen ausgehen. Weiter verzweigen sie sich, indem sie die Stadt in Quartale teilen. Endlich verzweigen sich acht Landstraßen und Chausseen aus der Stadt Plungė. Die Stadt verbreitet sich allmählich und das Zentrum wird zur Altstadt. Das ist das Zentrum der Stadt Plungė, in dem sich seit 19.Jahrhundert der Marktplatz befand. Nach den alten Einwohnern von Plungė brannten im Sommer 1894 alle um den Marktplatz gestandenen Häuschen nieder. Nach dem Brand baute der Fürst Mykolas Oginskis, der damalige Verwalter der Stadt Plungė, im Jahre 1902 hier das große Haus aus roten Ziegeln, an dessen beiden Seiten die Räume für kleine Läden eingerichtet wurden. Dieses Gebäude hat M. Oginskis speziell für die Juden von Plungė gebaut und ihnen geschenkt. Die Läden waren ungeheizt, also die Verkäufer mussten sich im Winter warm ankleiden. In der Winterzeit glimmte der Topf der Gluten auf den Ziegeln fast in jedem Laden, damit sich die Verkäufer ihre Hände erwärmen könnten. Diese Läden lebten am Montag und Freitag auf, als es in Plungė Märkte gab. Hier wurden Heringe, Gewebe, Geschirr und andere Waren verkauft. Auf dem Marktplatz handelten die berühmten Töpfer von Mižuikiai mit Krügen, Schüsseln, Kannen, den mit Mustern geschmückten Tontellern, die Bauern brachten mit den Pferden hier die Landwirtschaftsprodukte, gezüchtetes Rindvieh und andere Waren. Die Läden von Plungė brannten 1951 nieder. Sie wurden nicht wieder aufgebaut. Auf dem ehemaligen Marktplatz wurde das Stalin-Denkmal 1953 nach dem Tod von Stalin gebaut und die Grünanlage mit der Ehrentafel eingerichtet. Im Jahre 1956, als der Stalin-Kult verurteilt wurde, wurde das Denkmal abgerissen. 1961 wurde hier das Denkmal dem Revolutionär Vladas Rekašius gebaut. Der Platz wurde zum Platz von V. Rekašius genannt. Nach der Wiederherstellung der Unabhängigkeit Litauens ging der Revolutionär in den Grūto-Park, und der Platz wurde zum Platz der Altstadt genannt. Dieser Platz wurde 2007 renoviert (Architekten – L. Dringelis, A. Lamauskas, E. Ramanauskas, R. Pulkauskas). Heute ist der Platz der Altstadt für Kulturveranstaltungen, Erholung der Städter und Kommerz bestimmt.

Quellen: Plungės centrinės aikštės istorija / Bronislovas Pocius // Nachrichten von Plungė. – den 9.Mai 2014.

Šimtmečių takais / Eleonora Ravickienė. – Plungė, 1997. – S. 44-45.

Eingereicht: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka | http://www.plunge.rvb.lt/lt/

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung: Senamiesčio aikštė : [skaitmeninė nuotrauka] / Kęstutis Vaitkus.- Plungė, 2010. - 1 vaizdas

    Ursprung: Kęstučio Vaitkaus asmeninė kolekcija

    Herausgeber: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Nuotrauka / JPG

    Senamiesčio aikštė
  • Bezeichnung: Senamiesčio aikštė : [skaitmeninė nuotrauka] / Kęstutis Vaitkus. - Plungė, 2010. - 1 vaizdas

    Ursprung: Kęstučio Vaitkaus asmeninė kolekcija

    Herausgeber: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Nuotrauka / JPG

    Senamiesčio aikštė
  • Bezeichnung:

    Plungiškių suoliukas Senamiesčio aikštėje : [skaitmeninė nuotrauka] / Romeo Pinevičius. - Plungė, 2009. - 1 vaizdas

    Ursprung: Romeo Pinevičiaus asmeninė kolekcija

    Herausgeber: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Nuotrauka / JPG

    Plungiškių suoliukas Senamiesčio aikštėje
  • Bezeichnung:

    Kalėdų eglė Senamiesčio aikštėje : [skaitmeninė nuotrauka] / Kęstutis Vaitkus. - Plungė, 2008. - 1 vaizdas

    Ursprung: Kęstučio Vaitkaus asmeninė kolekcija

    Herausgeber: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Plungės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Nuotrauka / JPG

    Kalėdų eglė Senamiesčio aikštėje